Innovation in Logistik und Lager

Shared Delivery

Ein eigener Auslieferfuhrpark mit geschultem Personal für den Aufbau der Möbel ist eine der Kernkompetenzen des stationären Möbelhandels. Allerdings ist die Kompetenz auf einen bestimmten Radius eingeschränkt. Wenn der Möbelhandel seine Zurückhaltung aufgibt und seinen Fuhrpark mit anderen Handelsunternehmen vernetzt, entstehen interessante Konstellationen für bundesweite Auslieferungs- und Aufbauservices. [...]

2022-03-09T15:28:58+00:00

Cross Docking

Dieses Verfahren beschreibt eine Warenumschlagsart, bei der ein Ein-/Auslagerungsprozess entfällt. In der Möbelbranche wird dieses Verfahren häufig im 2-Mann-Handling Prozess über Dienstleister wie Hermes angewendet. Der Hersteller liefert die Bestellung des Handels zum Hub des Spediteurs, wo die Waren direkt in das Auslieferfahrzeug umgelagert werden, ohne dass eine Einlagerung erfolgt. Erfahren Sie hier mehr dazu, wie Sie das umsetzen können. [...]

2022-03-09T15:29:20+00:00

Dropshipment

Die direkte Belieferung des Endkunden ohne den Umweg über das Lager des stationären Handels bietet für etliche Warengruppen einen solch enormen Zeit- und Qualitätsgewinn einhergehend mit einer Erhöhung der Kundenzufriedenheit und des Deckungsbeitrags, dass man über keine besonderen seherischen Fähigkeiten verfügen muss, um zu erkennen, dass diese Form der Lieferung immer stärkere Verbreitung findet. Aber warum nutzt bislang überwiegend der Onlinehandel das Streckengeschäft? Gerade dem stationären Handel bringt diese Integration doch eine Menge Vorteile – hier geht’s zu den Details. [...]

2022-03-09T15:29:43+00:00