Online-Seminar Update Zahlungsverkehr

Aktuell wird der Zahlungsverkehr stark durch Inno­va­tio­nen und Migra­tions- und Kon­so­li­dierungs­the­men getrieben. Als Beispiel sei hier im Inter­banken­zahlungsverkehr die Umstel­lung auf ISO20022 im Eurosys­tem sowie bei SWIFT genan­nt. Welche Auswirkun­gen haben diese The­men? Welche Risiken und Chance bestehen?
Aber auch im Massen­zahlungsverkehr gibt es viele neue Inno­va­tio­nen und Trends. Auch hier stellen sich zahlre­iche Fra­gen: Wie verän­dert sich das Kon­sum- und Bezahlver­hal­ten? Wie geht es mit dem The­ma der elek­tro­n­is­chen Iden­tität weit­er? Welche Rolle spie­len Echtzeitzahlun­gen und was tut sich beim The­ma Request to Pay? Wie sieht der aktuelle Stand im Bere­ich Machine-to-Machine-Pay­ments am Beispiel des Autos aus? Was ver­birgt sich hin­ter Decen­tral­ized Finance und Non-Fun­gi­ble Token? Kom­men bzw. wann kom­men Kryp­towährun­gen und wie stellt sich Europa im Zahlungsverkehr strate­gisch auf?
Das ibi-Sem­i­nar “Update Zahlungsverkehr” am 12.05.2022 liefert eine Momen­tauf­nahme des Zahlungsverkehrs in Deutsch­land, gibt grundle­gende Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, zeigt Umset­zungs­beispiele aus der Prax­is und gibt einen Aus­blick auf die Zukun­ft des Zahlungsverkehrs.

ibi-Seminar Update Zahlungsverkehr

Datum: 12.05.2022, 09:30 – 17:00 Uhr
Ort: online via Zoom
Ver­anstal­ter: ibi research an der Uni­ver­sität Regens­burg GmbH
Referent:innen: Dr. Stephan Weber (ibi research) und Swaan­t­je Anneke Völkel (PPI AG)

Jet­zt anmelden

Über ibi research

Seit 1993 bildet ibi research an der Uni­ver­sität Regens­burg GmbH eine Brücke zwis­chen Uni­ver­sität und Prax­is. Das Insti­tut betreibt anwen­dung­sori­en­tierte Forschung und Beratung, arbeit­et also mit den Meth­o­d­en der Wis­senschaft an den The­men der Prax­is, mit klarem Schw­er­punkt auf Inno­va­tio­nen und deren Umsetzung.

ibi research konzen­tri­ert sich dabei auf die The­men­felder Dig­i­tal­isierung der Finanz­di­en­stleis­tun­gen und des Han­dels, im E‑Business genau­so wie im Mul­ti­kanal und im B2C-Geschäft genau­so wie im B2B-Geschäft. Das Forschungsspek­trum reicht von der Mark­t­analyse und Geschäftsmod­ell-Entwick­lung über Prozess­gestal­tung und Data Ana­lyt­ics bis hin zu Fra­gen der Gov­er­nance und Com­pli­ance. Zugle­ich bietet ibi research umfassende Beratungsleis­tun­gen zur Umset­zung der Forschungs- und Pro­jek­tergeb­nisse an.
Weit­ere Infor­ma­tio­nen: www.ibi.de

Bei Inter­esse an weit­eren Infor­ma­tio­nen, Artikeln etc. wen­den Sie sich bitte an:
ibi research an der Uni­ver­sität Regensburg
Cari­na Freundl
Tele­fon: 0941 943‑1901
E‑Mail: presse@ibi.de