Zukunftskongress Logistik – 40. Dortmunder Gespräche

Der »Zukun­ft­skongress Logis­tik – 40. Dort­munder Gespräche« ste­ht in diesem Jahr unter dem Mot­to »Auf­bruch ins ›Sil­i­con Econ­o­my Con­tin­u­um‹ – Die Zukun­ft der Logis­tik ist dig­i­tal, offen und nach­haltig«. Vom 13. bis 15. Sep­tem­ber 2022 disku­tieren Vertreterin­nen und Vertreter aus Wis­senschaft und Wirtschaft über aktuelle Entwick­lun­gen der Logis­tik und die Poten­ziale ein­er Plat­tfor­mökonomie. Der vom Fraun­hofer-Insti­tut für Mate­ri­alfluss und Logis­tik IML und dem Dig­i­tal Hub Logis­tics gemein­sam ver­anstal­tete Kongress wird in diesem Jahr noch ein­mal dig­i­tal aus­gerichtet. Die Teil­nahme am »Zukun­ft­skongress Logis­tik« ist kosten­los. Um den Kongress per Livestream zu ver­fol­gen, ist lediglich eine Reg­istrierung notwendig. Die üblicher­weise par­al­lel ablaufend­en the­men­spez­i­fis­chen Sequen­zen des zweit­en Kon­gresstages find­en auf­grund des dig­i­tal­en For­mats erneut über zwei Tage und hin­tere­inan­der statt. So erhält jed­er Teil­nehmende die Möglichkeit, alle Sequen­zen live zu verfolgen.

Über den Newslet­ter erhal­ten Inter­essierte in Kürze weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm des Kongresses:

Zur Newslet­ter-Reg­istrierung

Hintergrundinformationen zum Kongress:

Führende Vertreterin­nen und Vertreter aus Wis­senschaft und Wirtschaft aus ganz Deutsch­land tre­f­fen sich seit 40 Jahren auf dem Zukun­ft­skongress Logis­tik in Dort­mund (in den Jahren 2020, 2021 und 2022 dig­i­tal) und richt­en den Blick in die Zukun­ft der Logis­tik. Mit dem Experten­wis­sen der bei­den Ver­anstal­ter – dem Fraun­hofer-Insti­tut für Mate­ri­alfluss und Logis­tik IML und dem Dig­i­tal Hub Logis­tics – bieten die tra­di­tion­sre­ichen Dort­munder Gespräche Jahr für Jahr einen ein­ma­li­gen Aus­tausch zwis­chen Forschung und Prax­is. Bis zu 1000 Teil­nehmende nutzen regelmäßig die Gele­gen­heit, sich über aktuelle tech­nol­o­gis­che und gesellschaftliche Entwick­lun­gen zu informieren und Kon­tak­te zu den Entschei­dern aus der Branche zu knüpfen. www.zukunftskongress-logistik.de