Wissen2022-02-08T15:11:20+01:00

Start­seite»Wis­sen

Data Governance in deutschen Unternehmen

Dat­en spie­len eine immer wichtigere Rolle in Unternehmen. Um Dat­en effizient und effek­tiv nutzen zu kön­nen, braucht es ein entsprechen­des Rah­men­werk im Unternehmen, eine Data Gov­er­nance. Jet­zt anschauen

Drehstuhlschnittstellen der deutschen Wirtschaft

Auch wenn Stan­dards einge­set­zt wer­den, kann es bei nicht flächen­deck­enden und inter­op­er­a­blen Stan­dard­ein­satz zu Frik­tio­nen kom­men, etwa wenn eine Drehstuhlschnittstelle vor­liegt. Jet­zt anschauen

eCl@ss – Nutzen, Ziele und Verwendung

eCl@ss fördert vor allem die externe Ver­net­zung. Mehr als die Hälfte der eCl@ss-Kunden nutzt den Stan­dard, um sich extern zu ver­net­zen. Jet­zt anschauen

Bedeutung von Standards für die digitale Transformation

Um ohne Frik­tio­nen zu kom­mu­nizieren, brauchen alle Ele­mente eines Net­zw­erks eine gemein­same Sprache Jet­zt anschauen

2025: Smart Value Networks

Die Offen­heit für Neues und die Fähigkeit, flex­i­bel auf dis­rup­tive Entwick­lun­gen zu reagieren, zeigt sich in unter­schiedlichen Hand­lungs­feldern. Wie ist Ihr Unternehmen aufgestellt? Jet­zt anschauen

Trendradar 2018

Früh­warn­sys­tem für die Kon­sumgüter­wirtschaft. Erfahren Sie mehr über die neuen Trends und Neuerun­gen in der Wirtschaft Jet­zt anschauen

2020 Houzz & Home Deutschland

Erfahren Sie mehr über über die Ren­ovierungstrends und die Entwick­lung in den Jahren 2019 und 2020. Jet­zt anschauen

NRW kann KI

Schauen Sie sich jet­zt das Whitepa­per zum The­ma NRW kann KI und erfahren Sie mehr über die tech­nis­chen Neuerun­gen und wie die Zukun­ft geformt wird. Jet­zt anschauen

Mission Mittelstand 2025

“Unsere dig­i­tale Zukun­ft gemein­sam gestal­ten”: Strate­gie-Whitepa­per zur Dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion des Kooperieren­den Mit­tel­standes 2025. Jet­zt anschauen

Europäische Möbelindustrie — Manifest

Schauen Sie sich jet­zt das Man­i­fest für die Europäis­che Möbe­lin­dus­trie und erfahren Sie mehr über den Aktion­saufruf des Ver­ban­des der Europäis­chen Möbe­lin­dus­trie. Jet­zt anschauen

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
C

Die Abkürzung CAD ste­ht für com­put­er-aid­ed Design und beze­ich­net jeden Desig­nen­twurf, der mit Hil­fe eines Com­put­ers erstellt wurde. Mit dieser Tech­nolo­gie lassen sich 2D-Zeich­nun­gen und 3D-Mod­elle dig­i­tal erstellen und kön­nen damit ent­lang der Wertschöp­fungs­kette an mehrere Stellen genutzt werden.

Hier find­en Sie weit­ere Informationen:
Wikipedia

Als Car­ri­er beze­ich­net man in der Logis­tik den Spedi­teur, dass die Waren trans­portiert. Häu­figer wird dieser Begriff im Zusam­men­hang mit ein­er Liefer­ung an den End­kun­den benutzt und zur Beschrei­bung von Her­mes, DHL oder DPD etc. verwendet.

„Nichts ist so beständig wie der Wan­del.“ (Her­ak­lit von Eph­esus, 535–475 v. Chr.).
Der klas­sis­che Change-Man­age­ment Prozess durch­läuft die Phasen Ein­sicht, Verän­derung und Sta­bil­isierung. Für den nach­halti­gen Erfolg ein­er Verän­derungs­maß­nahme sind aber 2 weit­ere Dinge erforder­lich: Die Vorge­hensweise muss fest im Unternehmen etabliert und gle­ichzeit­ig immer wieder hin­ter­fragt werden.

Hier find­en Sie weit­ere Informationen

Wikipedia
Busi­ness Forum Möbelmarkt

Ein Clear­ing Cen­ter stellt die tech­nis­che und organ­isatorische Infra­struk­tur für den elek­tro­n­is­chen Date­naus­tausch (EDI) zwis­chen vie­len Unternehmen bere­it und sorgt für den rei­bungslosen Betrieb. Im Zahlungsverkehr gibt es Clear­ing Cen­ter z.B. für die Abrech­nung des Zahlungsverkehrs (Kred­itkarten, Über­weisun­gen etc.)
In der Branche Möbel und Ein­richt­en betreib die IWO­furn Ser­vice GmbH das Branchen­clear­ing­cen­ter IWOfurn.

Ein Content Manage­ment System dient der Ver­wal­tung, Struk­turierung und Organ­i­sa­tion von medi­alen Inhal­ten (Con­tent).

Hier find­en Sie weit­ere Informationen
Wikipedia

Die Com­Box ist eine von der IWO­furn bere­it­gestellte Soft­ware zur gesicherten und ver­schlüs­sel­ten Über­tra­gung von Geschäfts­doku­menten mit Emp­fangs­bestä­ti­gung und ohne Übertragungskosten.

EDI Nachrich­t­en­typ für die mul­ti­ple Gutschrif­tanzeige. Diese Nachricht wird von em kontoführen­den Kred­itin­sti­tut an den Kon­toin­hab­er oder einen berechtigten Drit­ten gesendet und informiert darüber, dass ein bes­timmter Betrag zur Ver­rech­nung eines Vor­gangs gut­geschrieben wer­den wird.

Cus­tomer Rela­tion­ship Man­age­ment (dt. Kun­den­beziehungs­man­age­ment) beschreibt alle Aktiv­itäten zur Gestal­tung der Kun­den­beziehung­sprozesse. Zunehmend ist CRM nicht nur auf Kun­den­beziehun­gen aus­gerichtet, son­dern auch auf das Beziehungs­man­age­ment zu Mitar­beit­ern, Ver­trieb­spart­nern oder Dienstleistern.

Weit­ere Informationen
Wikipedia

Cross­dock­ing ver­fol­gt das Ziel Waren nicht mehr zu lagern, son­dern direkt umzuschla­gen und die Waren an die Kun­den weit­er zu versenden. Durch dieses Sys­tem kön­nen die Lager­hal­tungskosten gesenkt werden.

Beispiel­sweise wird bei einem ein­stu­fi­gen Cross­dock­ing die Kun­denbestel­lung vom Liefer­an­ten vorkom­mis­sion­iert, an ein Verteilzen­trum geliefert und dort direkt auf das Aus­liefer­fahrzeug an den Kun­den umgeschlagen.
In solchen Ver­fahren ist die Nutzung stan­dar­d­isiert­er Iden­ti­fika­tionsver­fahren unerlässlich.

Weit­ere Informationen

Wikipedia
ECR Dig­i­tal
GS1 Ger­many

Die Abkürzung CSV ste­ht für Com­ma-sep­a­rat­ed val­ues und ist ein Dateifor­mat zur Spe­icherung oder zum Aus­tausch ein­fach struk­turi­ert­er Informationen.

Weit­ere Informationen

CHIP.de
Wikipedia

Ver­net­zen Sie sich jet­zt mit uns!

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

Exk­lu­sive Vorstel­lung des Branchen­pro­jek­ts furnFUSION
Do., 23.02.23. // 10:00 bis 12:00 Uhr
Jet­zt mehr erfahren // Jet­zt anmelden

Liefer­ket­ten­sorgfalt­spflicht­ge­setz – mit Michaela Streibelt, AWE
Mi., 22.03.23. // 10:00 bis 11:00 Uhr
Jet­zt mehr erfahren // Jet­zt anmelden

EuroShop 2023
So., 26.02.23. bis Do., 02.03.2023
Jet­zt Tick­et sichern

INSIDE Branchen Gipfel 2023
Di., 25.04.23
Jet­zt Tick­et sichern